Neuwahlen beim LIV

Neuwahlen beim Landesinnungsverband:

Joachim Lederer ist neuer Landesinnungsmeister Kurt Matthes zum Ehrenlandesinnungsmeister ernannt

Am Mittwoch, den 21. September 2016, fand in Weilheim/Teck die (Herbst)Mitgliederversammlung des Landesinnungsverbandes statt. Wichtigster Tagesordnungspunkt war die Neuwahl des Vorstandes.

An oberster Stelle Stand die Neubesetzung des Amtes des Landesinnungsmeisters. Kurt Matthes der dieses Amt zehn Jahre lang souverän bekleidet hatte stand altersbedingt und durch Eintritt in den beruflichen Ruhestand nicht mehr zur Verfügung.

Einziger Kandidat war der Lörracher Obermeister Joachim Lederer (Weil am Rhein), der mit großer Mehrheit in dieses Amt gewählt wurde.

Als stellvertretende Landesinnungsmeister wurden die bisherigen Amtsinhaber Wolfgang Herbst (Besigheim) und Rüdiger Pyck (Sinsheim) eindrucksvoll in ihren Ämtern bestätigt.

Des Weiteren hatten die Delegierten jeweils einen Vertreter aus den acht Handwerkskammerbezirken in den Vorstand zu wählen:

Kandidiert hatten und gewählt wurden:

 
HWK Freiburg Herr Manfred Dosenbach (Bad Bellingen)
HWK Heilbronn Herr Harald Hohl (Obersulm)
HWK Mannheim Herr Matthias Hauser (Hockenheim)
HWK Karlsruhe Herr Andreas Beier (Remchingen)
HWK Konstanz Herr Christoph Heim (Bösingen)
HWK Reutlingen Herr Günther Egeler (Ammerbuch)
HWK Stuttgart Herr Hans-Jürgen Kurz (Köngen)
HWK Ulm Herr Fridolin Zugmantel (Überlingen)

Die Satzung sieht dann die Wahl von bis zu vier weiteren, nicht regional gebundenen Vorstandsmitgliedern vor. Vorgeschlagen und gewählt wurden:

 
Herr Gerhard Blum (Althengstett)
Frau Tina Klotz (Oberderdingen)
Herr Tom Schlotter (Beimerstetten)
Herr Jürgen Sendelbach (Werbach)
 

Mit der Wahl von Tina Klotz zog erstmals eine Frau in das Gremium ein. Somit ging einer der letzten großen Wünsche des scheidenden Landesinnungsmeisters in Erfüllung.

Abschließend wurde per Handzeichen der Kassenprüfungsausschuss wie folgt besetzt:

 
Herr Harald Schlag (Stuttgart)  
Herr Bernd Tafelmaier (Steinheim)  
Herr Siegfried Hespelt (Schwäbisch-Hall) als Stellvertreter

 
Der neue Vorstand des LIV am 21. September in Weilheim/Teck  


(hintere Reihe von links nach rechts): Andreas Beier (Remchingen), Fridolin Zugmantel (Überlingen),
Thomas Schlotter (Beimerstetten), Matthias Hauser (Hockenheim) (vordere Reihe von links nach rechts):
Jürgen Sendelbach (Werbach), Harald Hohl (Obersulm), Tina Klotz (Oberderdingen), Gerhard Blum (Althengstett),
stv. LIM Wolfgang Herbst (Besigheim), Christoph Heim (Bösingen), LIM Joachim Lederer (Weil am Rhein),
stv. LIM Rüdiger Pyck (Sinsheim), Manfred Dosenbach (Bad Bellingen), Günther Egeler (Ammerbuch),
Hans-Jürgen Kurz (Köngen)

Im Anschluss an die Wahlen der neue Landesinnungsmeister den Teilnehmern
vor, Kurt Matthes 
zum Ehrenlandesinnungsmeister zu ernennen.
Die Teilnehmer stimmten diesem Vorschlag mit stehendem,
langanhaltendem Beifall zu.

Die offizielle Verabschiedung von Kurt Matthes findet am Donnerstag, den
20. Oktober 2016 in der
Schwabenlandhalle in Fellbach statt.

Der neue geschäftsführende Vorstand und die ausscheidenden Vorstandsmitglieder



von links nach rechts): LIM Joachim Lederer, stv. LIM Wolfgang Herbst, Gerhard Kaiser (Rheinhausen),
Karl-Georg Hils (Lauterbach), Ehrenlandesinnungsmeister Kurt Matthes, Herrmann Messerle (Geislingen),
stv. LIM Rüdiger Pyck (es fehlt Gerhard Brenner)

Für langjährige Mitarbeit im Vorstand des Landesinnungsverbandes wurden
geehrt:

Karl-Georg Hils (Lauterbach)
Gerhard Kaiser (Rheinhausen)
Herrmann Messerle (Geislingen).

- verhindert und nicht anwesend war Gerhard Brenner (Dornstadt)



News 1

Jul 4, 2017


Alle Ergebnisse finden Sie in der linken Navi unter
"SÜFFA 2017"



News 2

Okt 9, 2017
 




 

Vertrauen Sie dem Innungsbetrieb - hier sind Sie gut beraten!